Das Verhalten eines Menschen ist geprägt durch Präferenzen und “Brillen”. Als Führungskraft tun wir gut daran, das zu verstehen.

Ich kam gestern Abend von meinem ersten Elternabend. Dabei habe ich eine Beobachtung über Diskriminierung gemacht, über die ich eine Weile nachgedacht habe. Nun möchte ich darüber bloggen.

Wir sprechen oft von Erfahrung bei Führungskräften. Aber wie genau äußert sich diese Erfahrung in der Praxis?

In Deiner ersten Rolle als Nachwuchsführungskraft ist es schwer, der Verlockung des Hamsterrads zu entkommen. Die Mühe lohnt aber.

Zettelkasten als Methode erlebt gerade einen Boom. Möglicherweise ist es für GTD-Anwender das fehlende Puzzlestück im Bereich PKM.